Zurück zur Adventure-Archiv Startseite
flage.gif (117 Byte) English version of this page

 

Martin Mystére

10. September 2003

 

 

Ich hatte die Möglichkeit, Riccardo Cangini, Marketing Manager der italienischen Spielefirma Artematica, über deren kommendes Adventurespiel 'Martin Mystére' zu befragen:

 

Hallo Riccardo! Ich freue mich, daß Du meine Fragen über Martin Mystére beantworten willst.
Hi slydos, Ich kann's versuchen - aber sicher wird irgendwas dabei schiefgehen …

Keine Angst - wenn alles fehlschlägt, versuch's auf Italienisch - wir werden das schon hinbekommen ;-)

 

Martin Mystére ist nicht das erste Adventurespiel nach einer Comicserie, das von Artematica entwickelt wird. Besonders die männlichen Fans mögen sich an Druuna erinnern, Euren letzten Adventure-Titel, mit der extrem gut gebauten Hauptdarstellerin. Was kann man über den neuen Protagonisten sagen? Wofür ist er bekannt?
Martin Mystére ist ein internationaler Comic Charakter, in den USA von Dark Horse veröffentlicht, in Italien von Bonelli Editore, und in einigen anderen Ländern wie Frankreich, Deutschland, Griechenland, Spanien, Portugal, Kroatien, Brasilien, Indien, Türkei ...

Im Augenblick produziert gerade Marathon, ein französisches Animations-Studio, die TV Cartoon-Serie, die in 2003 beendet sein wird.

Der Held ist ein Detektiv, spezialisiert auf alle möglichen seltsamen Mystery-Fälle wie Avalon City, Excalibur, UFOs, Außerirdische, Wer ist Santa Claus, Zeitreisen und so weiter. Seine Fähigkeiten sind gemischt, teils wie Indiana Jones, teils ein unglaublicher Gelehrter, mit akademischen Graden in vielen Disziplinen und Künsten; er ist der erste italienische Comic-Held, der im Laufe der Jahre auch altert.

 

Kannst Du unserem Publikum etwas über die Story von 'Martin Mystére' erzählen, die den Untertitel "Operation Dorian Grey" trägt?
Es ist eine Geschichte, die auf den immer wiederkehrenden Träumen des Menschen beruht: immerwährende Jugend und Unsterblichkeit. Die Pervertierung des menschlichen Geistes bewirkt oftmals seltsam dunkle Umstände, die Ethik und universelle Lebensprinzipien ohne Rücksicht mit Füßen treten. Was würde geschehen, wenn jemand eine Maschine erfinden würde, die es ermöglicht, den Geist eines Menschen mit allen seinen Erinnerungen, seinen Gefühlen und seinem Bewußtsein auf einen anderen Menschen zu übertragen?

 

Wird es ein reines Adventurespiel oder werden wir auch Elemente aus anderen Genres darin finden? Und wenn das so ist, kannst Du einen Prozentsatz angeben?
Ich kann es nicht in Prozent ausdrücken aber das Spiel ist ist ein richtiges Point&Click-Adventure, das einige wenige Einflüsse aus Actionspielen aufweist. So muß sich der Spieler neben den typischen Rätseln auch hier und da Action-Situationen stellen.

 

Kannst Du uns dafür ein Beispiel geben?
Am selben Ort kann MM zum Beispiel einen Stuhl bewegen oder Java (seinen starken Freund) darum bitten eine Tür einzutreten.

 

Was kann man zur Spielsteuerung sagen? Der Trailer zeigt ja bereits (kontext-sensitive?) Cursor, die verschiedene Handlungsmöglichkeiten bieten. Wird es ein reines Point&Click Adventure?
Das Spiel hat zwei verschiedene Steuerungsmöglichkeiten: iconbasierte Maussteuerung (Point&Click) und iconbasierte Joypad-Steuerung; die Spieler können Aktionen wechseln, indem sie unterschiedliche Icons wählen.

 

Welche Rätselarten warten auf die Spieler? (Inventar-, Dialog-, Kodier-/Dekodier-, Maschinen-Rätsel usw.)
Alle Arten von typischen Adventurerätseln und noch mehr ;)

 

Gibt es eine bestimmte Zielgruppe?
Natürlich zunächst einmal die Spieler von Adventures, aber darüber hinaus auch neues Publikum, wenn man bedenkt, daß nur schwach actiongeladene Action-Adventures auch eine Reihe von Konsolenspielern ansprechen.

 

Was sind die Systemanforderungen für den PC und wird es eine MAC-Version oder Versionen für andere Plattformen geben?
Für den PC wird man eine mittlere Konfiguration mit beschleunigter Grafikkarte benötigen; wir haben noch nicht entschieden, ob es eine MAC-Version geben wird.

 

Es ist geplant, Martin Mystére im Jahr 2004 zu veröffentlichen. Kannst Du etwas Genaueres zum Releasedatum sagen?
Nicht vor April 2004 für die XBOX-Version, die als erste veröffentlicht wird.

 

Was kannst Du der Leserschaft über die Spielgrafik erzählen?
Wir versuchen, dem Spiel einen 3D-Comic-Stil von hoher Qualität zu geben, nicht zu realistisch aber sehr detailliert und mit einem neuen, peppigen Touch. So werden alle Hintergrundgrafiken in 3D entwickelt und dann mit Photoshop nachbearbeitet um viele besondere und ansprechende Szenen präsentieren zu können.

 

Gibt es sonst noch irgendein Top-Geheimnis zu verraten?
Ja, wir haben in einem Teil des Spiels einen sehr interessanten neuartigen Mechanismus eingebaut, der dem Spiel einen nicht-linearen Handlungsablauf verleiht, in Abhängigkeit von der fortschreitenden Zeit.

 

Heißt das, daß es auch verschiedene Spielausgänge geben wird?
Ich kann darauf nicht antworten aber es auch nicht abstreiten ;)

 

Mille grazie Riccardo e molto successo per la squadra intera!
Vielen Dank an Dich, Sylvia, und alles Gute für Deine Arbeit!

 

Artematica Homepage

 

 

 

 

Adventure-Archiv 10-09-03

 

Home of Adventure-Archiv