Midnight Nowhere

von Buka Entertainment / Data Becker /Nitro Games 12/2003




Horrortrip in die Finsternis

Eine geheimnisvolle Mordserie. Ein wahnsinniger Killer im Blutrausch ... Eine Stadt versinkt in Angst und Schrecken. Polizei und Militär sind machtlos. Jeder Morgen bringt neues Grauen. Neue Opfer. Frisches Blut ...

Sie erwachen in einer Leichenhalle. Jemand oder Etwas hat die Stätte der Toten in ein Schlachtfeld verwandelt. Verwüstung, Chaos, Blut und Zerstörung. Welches Grauen hat diesen Ort heimgesucht? Was tun Sie hier, wie sind Sie hierher gekommen, was ist hier geschehen? Sie können sich an nichts erinnern aber die Antworten sind irgendwo dort draußen. Sie werden sie finden auf Ihrer Reise durch die Nacht, an deren Ende nichts mehr so sein wird, wie es schien.

Bereiten Sie sich auf einen Horrortrip in die schwärzesten Abgründe der menschlichen Seele vor. Das aufregendste Horror-Adventure des Jahres wartet auf Sie!

  • Phantastische 3D-Grafik und Animationen
  • Packende Atmosphäre, komplexe Story und Nerven zerfetzende Spannung
  • Stimmungsvoller Soundtrack
  • Erforschen Sie über 60 beängstigend realistische Schauplätze
  • Lösen Sie ausgeklügelte Rätsel und durchdachte Puzzles
  • Begegnen Sie seltsamen Personen und unheimlichen Geschöpfen der Nacht

 

USK: freigegeben ab 16 Jahren

 

Systemvoraussetzungen:

  • Pentium II 450 MHz und 128 MB bei Windows 98SE/ME
    oder
    Pentium III 500 MHz 256 MB RAM bei Windows 2000
  • DirectX8-kompatible Grafikkarte, Highcolor, 16 Bit mit 32 MB RAM, Auflösung 800 x 600 (Geforce 2MX oder vergleichbar)
  • Ca. 1000 MB freier Festplattenspeicher
  • CDROM-Laufwerk
  • Maus

 


adventure-archiv - 24-01-04

 

Home of Adventure-Archiv